Der große Umzug

Scrollen

2019 war sicher das spannendste Jahr bei Aida Design mit dem Umzug in die neuen Räumlichkeiten und der damit einhergehenden, lange geplanten Umfirmierung auf Aida Design GmbH.

Das starke Wachstum der letzten Jahre hat die alten Räume im Münchner Osten schon lange zu klein werden lassen. Die wachsende Anzahl an Mitarbeitern und die Erfordernis von neuen Maschinen haben das Problem extrem verschärft. Immer mehr stand man sich gegenseitig auf den Füßen, Arbeitsplätze mussten mehrfach täglich neu organisiert werden, sodass einzelne Prozesse sich äußerst ineffektiv gestalteten.

Drei Jahre suchten wir nach Möglichkeiten auf dem bestehenden Gelände (im Naturschutzgebiet des Münchner Grüngürtels) die Produktionsstätten, die zwischenzeitlich auf drei Gebäude und einen Containerblock verteilt waren, mit einem größeren Neubau zusammenzulegen, was jedoch an den strengen Vorgaben der Lokalbaukommission scheiterte und nach einem geeigneten (und bezahlbaren) Baugrundstück für einen Neubau.

Schlussendlich fanden wir ins Landsham, ca. 15 Autominuten vom alten Standort entfernt bei Aschheim/Kirchheim, ein passendes Gebäude zum Kauf.

Nach umfangreichen Umbaumaßnahmen konnten wir am 15. April 2019 in die neuen Räume einziehen, die uns nun gut 600m² Produktionsflächen, deutlich bessere Sozialräume und ein repräsentatives Büro bieten. So konnten wir die Produktionsabläufe nachhaltig verbessern.

Mit dem Umzug wurde es dann auch Zeit, die ebenfalls lange geplante Umfirmierung vom Einzelunternehmen zur GmbH umzusetzen. Tatsächlich ein viel größerer verwalterischer Kraftakt als wir je gedacht hätten. Unser Steuerberater hat wohl im Anschluss eine Zeit lang nicht mehr arbeiten müssen.

Der Umzug ist nun ein gutes Jahr her und inzwischen haben wir uns ganz gut eingespielt. Nach und nach wird noch gebaut und angepasst, vor allem im Außenbereich ist noch vieles zu tun.

Als Fachbetrieb für Lichtwerbung haben wir am neuen Gebäude nun auch erstmalig seit 1996 eine eigene Lichtwerbeanlage montiert. Profil 12 Vollacryl mit 3M DualColor Folie. In dem exklusiven, von Bäumen umzingelten, alten Standort war das einfach nicht nötig und auch gar nicht möglich.

Scroll Up